Route99 - der Routenplaner: mit Bahn, Bus und zu Fuß zur Berghütte.

Die Fahrplandaten sind gültig bis 11.12.2021 (Fahrplanauszug - Überprüfen mit scotty empfehlenswert). Das Programm selbst benötigt das Betriebssystem Windows und enthält sowohl Programm als auch Daten - sie müssen nichts installieren/deinstallieren, sondern nur route99.exe durch Doppelklick aufrufen.
Buslinien mit * (z.B. 542* ) enthalten noch die Daten aus dem Vorjahr!

route99.zip Komprimiert, ca. 1,3 MB, Version 2021.02.16

Beispiel für die Ausgabe (Start: Wien-Meidling, Ziel: Ötz):

Wien Meidling ab 05:37 tgl Zug RJX362
Ötztal an 10:10
Ötztal ab 10:20 tgl Bus 4194
Ötz an 10:34
Fahrzeit: 4 Std 57 Min. Alle Kurse täglich

Wahlweise kann als Ziel auch eine Hütte angeben werden, z.B. von Innsbruck zur Rudolfshütte.
Als Ausgangspunkt schlägt das Programm vor: Enzingerboden, Kaiser-Franz-Josefs-Höhe, Kals Gasthof Taurer oder Matrei in Osttirol

Innsbruck ab 05:10 tgl Zug RJX269
Wörgl an 05:39
Wörgl ab 05:42 Mo-Sa:Saalfelden-Salzburg tgl Zug REX1503
Zell am See an 07:14
Zell am See ab 07:18 Mo-Fr Bus 670
Uttendorf an 07:46
Uttendorf ab 08:42 tgl 18.6.-3.10.21 Bus 672
Enzingerboden an 09:12
Fahrzeit: 4 Std 2 Min. Nicht alle Kurse täglich
Rudolfshütte (Berghotel), 6 km, 835 hm auf

Oder von Linz zur Simonyhütte mit Ausgangspunkt Gosausee:

Linz ab 06:32 tgl Zug RJ898
Attnang an 06:58
Attnang ab 07:15 tgl Zug R3406
Steeg-Gosau an 08:37
Steeg-Gosau ab 08:42 tgl Bus 542*
Gosausee an 09:13
Fahrzeit: 2 Std 41 Min. Alle Kurse täglich
Adamekhütte, 11 km, 1255 hm auf
Simonyhütte, 10 km, 530 hm auf , 520 hm ab
Gehstrecke: 21 km , 1785 hm auf , 520 hm ab

... und wenn als Ausgangspunkt Obertraun Dachsteinseilbahn (Talstation) gewählt wird:

Linz ab 06:32 tgl Zug RJ898
Attnang an 06:58
Attnang ab 07:15 tgl Zug R3406
Obertraun an 08:51
Obertraun ab 09:14 tgl Bus 543
Obertraun Dachsteinseilbahn an 09:12
Fahrzeit: 2 Std 49 Min. Alle Kurse täglich
Schönbergalm, 3 km, 725 hm auf
Krippenstein Bergstation, 4 km, 740 hm auf
Gjaidalm, 2 km, 335 hm ab
Simonyhütte, 6 km, 565 hm auf , 100 hm ab
Gehstrecke: 15 km , 2030 hm auf , 435 hm ab

Das Programm wurde im September 1999 durch Verkehrsminister Einem mit dem "Mobilitätspreis 99" ausgezeichnet.



Zurück zu "Trekking in Austria"